Hits 2010.

Und wie auch im letzten Jahr beschere ich euch mit meinem sehr persönlichen Musikrückblick. Das Jahr 2010 brachte viel Neues, doch mein Musikgeschmack blieb gleich. Gut, der ein oder andere "Ausrutscher" mit der wehrten Frau Gaga oder der Blingbling-Ke$ha. Doch das sei mir verziehen, da ich diese Songs nur mit einer meiner Besten (Vanessa) verbinde und wir diese Lieder meist in Momenten alkoholisierter Benebelung hörten.

Die Reihenfolge zeigt keinerlei Relevanz über die Auflistung von "meistgehört" bis zu "ab und zu gehört" auf. Ein buntes Wirrwarr an Musik für euch!

Mit - Pudong

Minimal und Maximal. Mit präsentieren mit ihrer ersten Singleauskopplung aus ihrem 2.Album "Nanonotes" fesselnde Texte die so anders sind, dass man sie nur mögen muss. Das Stück der drei Jungs ließ ich immer während dem Zurechtmachen für die nächste Party laufen. Nicht zu schnell und nicht zu langsam. Also genau richtig. Denn Hightech verpflichtet!
Hit 2010#1


Marteria - Marteria Girl

Ich brauch kein Bling-bling. Ich bling von alleine.
Ungefähr der beste Text ever. Und das auch noch zu einem mega bassigen Sound. Ziemlich ungewohnt das die Indie-Anja auf solche Musik steht. Erklärungen habe ich keine dafür. Marteria ist einfach nur heiß. Und ich will auch ein Marteria Girl sein.
Hit 2010#2


Black Rebel Motorcycle Club - Bad Blood

Für meine regelmäßigen Leser ist die Band keine unbekannte mehr. Die zwei Jungs am Bass und Gitarre plus das Girl am Schlagzeug sind eine meiner Top Ten Bands. Das ganze wurde dann noch vor einem Monat getoppt, als ich sie zum zweiten Mal auf der Bühne gesehen habe. Sie spielten eine grandiose Rock'n'Roll Show, die über zwei Stunden ging. Allein schon deswegen liebe ich sie. Sind ihren Fans sowas von dankbar und kein Stück weit abgehoben. Das obige Stück stammt aus dem neuen Album "Beat the Devil's Tattoo" und ist meine zu-Bett-geh-, S-Bahn-, und Gute-Nacht-Mucke. Sozusagen hör ich es 24/7.
Hit 2010#3


iamamiwhoami - t

Schon seit über einem Jahr stellt die damals noch unbekannte Künstlerin kuriose Videos auf Youtube und verwirrte somit uns alle. Wer war Sie? Was sollen die Tiere? Und warum zum Teufel leckt die Frau da an Bäumen? Bei solchen mysteriösen Dingen hat mich die Medienmaschinerie schnell und ich begann so langsam eine hohe Affinität gegenüber diesem Projekt zu entwickeln. Der Youtube-Kanal war schnell abonniert und fütterte mich fast jeden Monat mit neuem Material. In meinem Freundeskreis bin ich so ziemlich die Einzige, die Jonna Lee (seit einiger Zeit wurde es bestätigt, dass es sich um diese schwedische Songwriterin handelt) mit ihrem Elektropop liebt und verfolgt.
Hit 2010#4


Deine Jugend - Mama geht jetzt steil

Mein persönliches Highlight in diesem Jahr. Ich, das kleine Mädchen in einem Musikvideo, das auf MTV(!!!) läuft. Nicht nur das. Auch auf anderen Musikkanälen und sogar im Ausland. Laura startete mit ihrer Band dieses Jahr durch und lud uns Bloggergirls zum Videodreh nach Mannheim. Party hard mit real Alkohol in den Flaschen (es musste ja authentisch wirken - man beachte den Abspann in dem ich absolut betrunken auch noch falsch "gegrölt" habe), einer heißen Fahrt im Partytaxi inklusive Blaulichtaction. Eines der besten Abende in 2010, der auch noch auf Video festgehalten worden ist.
Hit 2010#5


Best Coast - When I'm with you

Zu diesem Song gibt es eigentlich garnicht so viel zu erzählen. Ich mag ihn einfach. Punkt. Ach und das ist eines dieser Lieder die trotz Schmalz und Kitsch nicht melancholisch, sondern glücklich machen.
Hit 2010#6


Wavves - So bored

Das kratzige. Das toughe. Das noisige. Das etwas andere. Wavves sind für mich einer DER Newcomer diesen Jahres. Oder zumindest die Künstler, die dieses Jahr ihren großen Durchbruch hatten. Man denkt das einem dieses Lied schnell auf die Eier(stöcke) geht, doch dem ist nicht so. Immer und immer wieder drückte ich auf Play und bekam garnicht mehr genug von den Californischen Jungs.
Hit 2010#7


Caribou - Sun

Was erstmal jedem bei diesem Songtitel in den Sinn kommt: SOMMER. Der Equivalent zu dem Wort "Sun". Und so war es auch bei mir. Caribou machte meinen Sommer 2010 noch um einiges schöner und gechillter. Das Wetter spielte aber auch hier in Stuttgart verrückt und einen richtigen Sommer durften wir leider nicht genießen. Doch die paar heißen Tage über 32°C haben es rausgehauen. Ganz schön traurig macht einen der Song jedoch zur Zeit. Ich möchte hier ja nicht über das Wetter philosophieren aber ich steh nunmal nicht auf Schnee und freue mich schon wie ein Honigkuchenpferd auf meine liebste Jahreszeit: den Frühling. Dann kann ich endlich wieder diesen Song in vollen Zügen genießen.
Hit 2010#8


Foals - Spanish Sahara


Beim ersten Lauschen dieses Songs wollte mir einfach der Interpret nicht einfallen. Als ich dann las, dass dieses wunderschöne Stück der überaus handsome Yannis mit seiner Band Foals singt, war ich vollkommen hin und weg. So eine Veränderung der Band und das zu einer meiner verwirrendsten Lebensphasen in diesem Jahr. Findungsphase und so. Welche btw immer noch nicht durch ist. Grandios finde ich es ja sowieso wenn sich melancholische Songs aufbauen und ab der Hälfte alles geben und man das Schlagzeug gut heraushört. Ein wirklich derb gutes Stück Musik.
Hit 2010#9


Alcoholic Faith Mission - Closer to Dallas

Schöne Indepent Musik ohne viel Schnickschnack. Auf sowas steh ich eben total. Gepaart mit einer säuselnden Stimme - und fertig wäre die dänische Band Alcoholic Faith Mission. Und hallo? Wie genial ist denn der Bandname bitte? Trunksüchtige Glaubensmission. Besser gehts nicht! Sofort auf Play drücken und sich in ihrer Welt verlieren.
Hit 2010#10


The Drums - Saddest Summer

Dieser Song wird wahrscheinlich auf jeder Hit-Liste 2010 aller Indieliebenden auftauchen. Oder eben der andere Song da. Let's go surfing. Doch bei mir lief Saddest Summer öfter auf meiner Playlist rauf und runter und versüßte mir trotz kontroversem Liedtitel den Sommer.
Hit 2010#11


Disco Ensemble - So cold

Ihr neu veröffentlichtes Album "The Island of Disco Ensemble" in diesem Jahr machte mich noch mehr zu einer ihrer größten Fans. Post-Hardcore vom Feinsten. Und auch diese Band habe ich in diesem Jahr live gesehen (schon das 3.Mal!) und pogte in der ersten Reihe in der Röhre (RIP) mit. Die Jutetasche, die ich am Merch-Stand gekauft habe, ist seit ihrem Konzert mein täglicher Begleiter. Das Beste finde ich immer noch, dass die meisten Leute total verblüfft sind, wenn sie rausfinden das ich so Musik höre. Nicht immer vom Äußeren aufs Innere schließen.
Hit 2010#12


Holiday for Strings - Calling out (Dance Mix)

Ein Mix darf in meinen Hits 2010 natürlich nicht fehlen. Daher der eindeutig meistgehörte in diesem Jahr: Holiday for Strings mit dem Dance Mix Calling Out. Der überarbeitete Disco Track macht Lust auf Party und wird defintiv von DJ Key (mein Spitzname) heute Abend gespielt.
Hit 2010#13


Beach House - Real Love

Auch keine Unbekannten mehr hier. In Victoria Legrand bin ich ja schon lange verschossen. Oder doch nur in ihre Haare? Who knows. Bei dieser Musik kann ich nur sagen: wunderschön. Und das sowas von. Zum heulen, zum chillen, zum träumen. Sucht es euch raus - passt so gut wie immer. Ach und ja - falls ich jemals eine Tochter bekomme, dann heißt sie sicherlich Gila Victoria (Gila heißt einer ihrer Songs und Victoria ist ja nun klar).
Hit 2010#14



Zum Schluss noch meine Sektion der Funny Songs, Ausrutscher oder whatever. Die Songs haben aber genauso ihre Bedeutung aber in Endlosschleife (und nüchternem Zustand) könnte ich diese nicht hören.

Grossstadtgeflüster - Ich muss garnichts


Ganz großes Berlin Fashion Week Feeling.
Hit 2010#15

Fagget Fairys - Feed the horse

Dauerbrenner in Philipp's WG in Börlin.
Hit 2010#16

Lady Gaga - Alejandro

Der erste Song von ihr, der mich dazu brachte sie zu mögen. Aber daran ist nur Vanessa Schuld. Und natürlich auch D., der mich immer wieder mit neuer Musik inspiriert.
Hit 2010#17

Kesha - Tik Tok

Fast bei allen funny Songs spielt Vanessa eine große Rolle dabei. Schlechter Einfluss oder so.
Hit 2010#18


______
Related Posts
twist of fate podcast#13 || Hits 2009.

Kommentare :

  1. Tik Tok war der Song des Jahres. Voll gail! <3

    AntwortenLöschen
  2. meine beiden favoriten dieses jahr liegen sogar bei dir nebeneinander, foals &caribou.
    hast du dir das hot chip album von diesem jahr angehört? wenn dir foals &caribou gefallen,dann könnte one life stand dir sicherlich auch gefallen :)

    AntwortenLöschen
  3. Hab mir bisher nur ein paar Songs angehört aber werd mir sicherlich noch das ganze Album holen. Schließlich war Hot Chip mit "Over and Over" in meinen Hits 2009 :)
    Btw, sehr geiles Tattoo!

    AntwortenLöschen